02 Jul 2022 Samstag
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • default style
  • blueright style
  • red style
  • redright style
YOU ARE HERE: Startseite Archiv (Aktuell)

+++ Brand in Firmengebäude +++ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: sk   
Dienstag, den 19. August 2014 um 22:43 Uhr

verrusstes GebäudeAuf einem Firmengelände in der Julius-Ebeling-Straße drang gegen 18:30 Uhr dichter Rauch aus einem Gebäude. Das Einsatzleitzentrum alarmierte den Löschzug der Feuerwache Süd sowie die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ammendorf. Bei der Lageerkundung vor Ort meldete der Angriffstrupp dem Einsatzleiter heiße Zugangstüren und teilweise geplatzte Fensterscheiben. Da der Firmenname darauf hindeutete, dass möglicherweise größere Mengen Farben- und Lacke im Inneren des Gebäudes lagern und bereits brennen, forderte der Einsatzleiter sofort einen weiteren Löschzug der Hauptfeuerwache zur Einsatzstelle nach. Er musste befürchten, dass beim Öffnen der Tür eine Durchzündung zur Brandausbreitung führen könnte. Als dann mehrere Trupps mit C-Rohren die Aussen-Absicherung übernommen hatten, konnte der Angriffstrupp zum Innenangriff vorrücken. Sie kämpften gegen eine extrem starke Hitze und hatten null Sichtweite.  Als der Brandherd lokalisiert werden konnte stand fest, es brennt eine Etikettiermaschine. Die schlimmsten Befürchtungen des Einsatzleiters hatten sich, glücklicherweise, nicht bestätigt. Um 20:40 Uhr waren die Löscharbeiten beendet und auch die zwischenzeitlich vorsorglich in ihr Gerätehaus beorderte Ortswehr aus Trotha konnte ihre Wachenbereitschaft wieder beenden. Auch die Kameraden aus Passendorf, die sich spontan im Gerätehaus aufgehalten hatten, konnten dieses nun wieder verlassen. Eine Nachkontrolle wurde durchgeführt und ergab keine Beanstandungen. Vor Ort waren außerdem ein Rettungswagen sowie die PolizeiI

 
SICHERHEIT - RUND UM DIE UHR