26 Apr 2017 Mittwoch
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • default style
  • blueright style
  • red style
  • redright style
YOU ARE HERE: Kinder Gefahrenaufklärung Verhalten auf Eisflächen

Verhalten auf Eisflächen PDF Drucken E-Mail

florian feuerwehrmann

Hallo Kinder, die kalte Jahreszeit verbindet man immer mit Schnee, Eis, rodeln, schlittern, Spaß und Vergnügen. Und das ist richtig so. Es gibt nichts Schöneres, als eine tolle Schnellballschlacht und eine perfekte Schlitterbahn. Damit euch im Winter beim Spielen nichts passiert, bitte ich euch ein paar Grundsätze zu beachten. Denn leider kommt es in jedem Jahr  zu schlimmen Unfällen, wenn aus Spiel plötzlich Ernst wird. Aus diesem Grund verhaltet euch umsichtig und achtet auf kleinere Kinder! Mutproben, wie „Wer traut sich auf das Eis “, sind unsinnig und haben überhaupt nichts  mit Mut zu tun! Wer einen zugefrorenen Fluss oder Teich betritt, ohne die folgenden Grundsätze zu beachten, handelt leichtsinnig und gefährdet sein Leben und das der Menschen, die ihn retten wollen.

Verhalten auf Eisflächen

 
SICHERHEIT - RUND UM DIE UHR