23 Nov 2017 Donnerstag
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • default style
  • blueright style
  • red style
  • redright style
YOU ARE HERE: Weiterbildung Messgeräte Dosiswarner RADEye G10

Dosiswarner RADEye G10 PDF Drucken E-Mail

radeyeg10

Allgemeine Einführung

Der Dosiswarner RADEye G-10 ist ein aktives Dosisnachweis- und Warngerät, dass der Messgerätegruppe „Personendosimetrie“ zuzuordnen ist. Dieses System der neuesten Generation stellt sicher, dass individuell für jeden Träger eine aktive Überwachung der aufgenommenen Personendosis erfolgt und bei Erreichen einer bestimmten Warnschwelle ein Signalton ertönt, dass den Geräteträger auf die Aufnahme einer bestimmten Maximaldosis hinweist. Als Detektor wird ein Geiger – Müller – Zählrohr verwendet, dessen Energieabhängigkeit durch entsprechende Filter korrigiert wird. Das Gerät ist permanent selbstüberwachend, dass heißt, Fehler werden beim Einschalten sowie in der Verwendung selbsttätig angezeigt. Der Dosiswarner verfügt werkseitig über 4 Warnschwellen. (1 mSv / 15 mSv / 100 mSv / 250 mSv) Über eine Programmierungssoftware können die Warnschwellen verändert bzw. angepasst sowie zusätzliche Warnschwellen festgelegt werden. Durch die mögliche Einstellung einer Vordosis sowie die Änderung bestimmter Betriebsarten kann das Gerät auch messtaktisch angepasst werden. Die Betriebsspannung (3 V) wird durch AAA-Alkalibatterien sichergestellt. Alternativ können auch Akkus verwendet werden. Die Feuerwehr Halle (Saale) hat 20 RADEye G-10 im Bestand.

Ausbildungsunterlage

 

 
SICHERHEIT - RUND UM DIE UHR