19 Feb 2018 Montag
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • default style
  • blueright style
  • red style
  • redright style
YOU ARE HERE: Weiterbildung ABC Einsatz Gefahrstoffpumpen

Gefahrstoffpumpen PDF Drucken E-Mail

 


Die GUP 3/1,5 Ex ist eine einstufige Kreiselpumpe die bei Gefahrstoffeinsätzen ab Zone I eingesetzt werden kann. Alle Pumpenteile, die mit den zu förderten Medium in Kontakt kommen können, sind mit einer Säureschutzlackierung versehen. Die Pumpe ist nicht selbstansaugend sondern muss vor dem Betrieb angefüllt werden. Das Anfüllen kann entweder direkt am Druckausgang, durch das Öffnen der Anfüllschraube, oder in Verbindung mit einem Drei-Wege-Hahn vorgenommen werden. Mit dieser Pumpe können keine Restflüssigkeiten gefördert werden. Die Förderhöhe sollte 1 m nicht überschreiten, da ansonsten die Fördermenge zu gering wird. Der Vorteil dieser Pumpe ist in ihrer relativen hohen Fördermenge (620 l/min) zu sehen. Diese wird jedoch nur bei optimalen Bedingungen erreicht. Nachteilig erweist sich ihre umständliche Dekontamination.

weiter

 
SICHERHEIT - RUND UM DIE UHR